• Flexibel

    Flexibel

    Sei es Batterie oder Akku, USB oder Bluetooth – das hwOS unterstützt die unterschiedlichsten Typen an Tauchcomputern
    Sei es Batterie oder Akku, USB oder Bluetooth – das hwOS unterstützt die unterschiedlichsten Typen an Tauchcomputern
  • Schneller Gaswechsel

    Schneller Gaswechsel

    Bei Erreichen der eingestellten Wechseltiefe ist sofort zu sehen, auf welches Gas gewechselt werden soll
    Bei Erreichen der eingestellten Wechseltiefe ist sofort zu sehen, auf welches Gas gewechselt werden soll
  • Klar und deutlich

    Klar und deutlich

    Beim Überschreiten von Grenzwerten zeigt das hwOS eindeutige Warnungen an
    Beim Überschreiten von Grenzwerten zeigt das hwOS eindeutige Warnungen an
  • Übersichtlich und intuitiv

    Übersichtlich und intuitiv

    Mit zwei Tasten lässt sich ganz einfach durch das Menü navigieren
    Mit zwei Tasten lässt sich ganz einfach durch das Menü navigieren
  • Startbildschirm

    Startbildschirm

    Auf einen Blick: In der Custom View hat man die wichtigsten Einstellungen sofort im Überblick
    Auf einen Blick: In der Custom View hat man die wichtigsten Einstellungen sofort im Überblick
  • Problemloses Auslesen

    Problemloses Auslesen

    Kein anderes Tauchcomputer-Betriebssystem kann von so vielen Logbuch-Programmen ausgelesen werden wie das hwOS
    Kein anderes Tauchcomputer-Betriebssystem kann von so vielen Logbuch-Programmen ausgelesen werden wie das hwOS

vielfältige Firmware

Die Firmware hwOS von heinrichs weikamp ist ein Tauchcomputer-Betriebssystem, das auf maximale Transparenz, Benutzerfreundlichkeit und einen großen Funktionsumfang setzt. Vom Apnoe-Modus bis zur Multigas-Berechnung mit Trimix und Nitrox stehen dem Nutzer alle Möglichkeiten offen, auch Rebreather-Taucher können die Firmware vielfältig für ihre Zwecke einsetzen. Ob mit Bluetooth oder USB, mit Batterie oder Akku – die Firmware hwOS erlaubt es, Tauchcomputer mit unterschiedlicher Ausstattung zu betreiben.

Umfangreich

In erster Linie richtet sich hwOS an technische Taucher und erfahrene Sporttaucher, die auch anspruchsvolle Deko-Tauchgänge durchführen. Dazu stehen ihnen zwei Dekompressions-Modelle zur Auswahl, der klassische Bühlmann- Algorithmus oder die modernere Version mit Gradientenfaktoren. Die Rechen-Modelle sind bis ins Detail konfigurierbar und können ohne Einschränkungen an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Rebreather-Taucher können auf die Berechnung mit festen Setpoints oder auf die Sauerstoffüberwachung durch Sensoren zurückgreifen. Neben vielen weiteren Einstellmöglichkeiten bietet hwOS auch einen Gauge- und Apnoe-Modus sowie einen digitalen Kompass.

Benutzerfreundlich

Trotz der umfangreichen Einstellmöglichkeiten ist das Menü von hwOS übersichtlich gestaltet und intuitiv zu bedienen. Alle Werte sind auf bewährte Weise voreingestellt und können jederzeit auf die Grundeinstellung zurückgesetzt werden. Sowohl beim Tauchen als auch an Land hat man die wichtigsten Einstellungen über die Custom View immer im Überblick. Die Nutzer werden zu keiner Zeit bevormundet, die Firmware hwOS vergibt auch bei Nichteinhalten der Deko keine Strafzeiten oder Zwangstauchpausen. Die Firmware arbeitet besonders energiesparend, so werden bei den Tauchcomputern außergewöhnlich lange Laufzeiten erreicht.

Transparent

Die Firmware hwOS basiert auf dem Open-Source-Prinzip. Der Quellcode liegt offen und kann von jedem eingesehen und verwendet werden. Das sorgt nicht nur für maximale Transparenz, sondern auch für einen praktischen Nebeneffekt: Durch die breite Unterstützung der Programmierer-Community können Nutzerwünsche einfacher umgesetzt und Fehler schneller behoben werden. Programmierer können ihre eigenen Software-Module schreiben und in das hwOS integrieren. Für alle anderen Nutzer stehen auf der Homepage von heinrichs weikamp regelmäßig Updates von hwOS zur Verfügung, die getestet und zuverlässig sind. So bleibt Ihr Tauchcomputer immer auf dem neuesten Stand – und das natürlich kostenlos. hwOS ist open source.

Quellcode bei Bitbucket.org ansehen

x