OSTC 2

Tauchcomputer mit Trimix- und Rebreather-Funktion (Fixed SP)

* Pflichtfelder

Preis der Variante: 567,23 €

Lieferzeit: 5 Wochen
inkl. 19% MwSt.
Nettopreis: 567,23 €
zzgl. Service- und Versandkosten

Moderne Features

Mit der neuen Version des OSTC 2 ist es uns gelungen, unseren Klassiker schlanker zu machen. Sein großes Display und seinen starken Akku behält der OSTC 2 aber weiterhin.

Nach seinem Re-Design ist der OSTC 2 flacher und handlicher geworden und – wie wir finden – noch schöner. Das anatomisch geformte Gehäuse schmiegt sich regelrecht an den Arm und behindert nicht beim An- und Ablegen des Tauchgeräts. Trotzdem bleibt genug Platz für das großzügige Display und den leistungsstarken Akku, der bis zu 60 Stunden Laufzeit bietet. Das Aufladen funktioniert kabellos und induktiv. Zum Aufladen wird der Tauchcomputer einfach auf das mitgelieferte Lade-Pad gelegt – und fertig.

Der OSTC 2 kann sowohl mit der Fimware hwOS Version sport für Sporttaucher, als auch mit der Firmware hwOS Version tech betrieben werden. In der tech-Version deckt der OSTC 2 alle Einsatzbereiche des technischen Tauchens ab, vom Trimix- bis zum Rebreather-Tauchen. Die sport-Version ermöglicht das Tauchen mit drei Gasen auf Nitrox-Basis und ist auch bei anspruchsvollen Tauchgängen ein zuverlässiger Begleiter. Beide Firmwares bieten umfangreiche Einstellmöglichkeiten
und zusätzliche Funktionen wie einen Apnoemodus oder einen digitalen Kompass.

Der OSTC 2 lässt sich intuitiv und einfach bedienen. Zwei in das Gehäuse integrierte Piezotaster erleichtern die Handhabung mit dicken Handschuhen und Ringsystemen.

Der OSTC 2 wird vollständig in Deutschland entwickelt und produziert. Er ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und ständiger Verbesserung. Zusätzlich zeichnet er sich durch kostenlose Firmware-Updates, ein interaktives Anwenderforum sowie schnellen Service und kompetenten Support aus.

Merkmale

Kabelloses Laden

Induktives Laden über Qi-Standard

Bluetooth-Verbindung

Einfaches Auslesen und Verbinden mit einem Computer

Firmware und Updates

Kostenlos und Open Source unter www.heinrichsweikamp.com
Kompatibel mit sehr vielen Logbuch-Programmen

Lange Akkulaufzeit

Bis zu 60 Stunden Laufzeit im Tauchmodus
Versorgung über einen Lithium-Ionen-Akku
Präzise Anzeige der verbleibenden Kapazität

Bühlmann-Modell ZH-L16C

Stickstoff- und Helium-Berechnung
Einstellbare Sicherheitszuschläge
GF-Erweiterung (Deep Stops)

Multigas (Trimix)

Fünf frei einstellbare Gase (ein zusätzliches Gas im Tauchmodus konfigurierbar)

Einstellbare Parameter (Custom Functions)

Unter anderem: Dekomodellkonfiguration, Warnmeldungen,
GF-Werte und Helligkeitsstufen

Modi

Open Circuit
Closed Circuit mit fixem Setpoint
Tiefenmesser
Apnoe

Eingebauter Simulator

Tauchgangs-Berechnung und simulierter Tauchmodus

Technische Daten

Prozessor Low-power Microchip PIC18F87K22
Datenspeicher 4 MegaByte Flash
Anzeigen Hochauflösender IPS LCD-Monitor, Blickwinkel: 160°, durch optisches Bonding mit dem Frontglas verbunden, Auflösung: 320 x 240 Pixel, Größe: 2,4” (61 mm Bildschirmdiagonale)
Anschlüsse Bluetooth Smart Ready (2.0 und 4.0)
Sensor Intersema MS5541C Temperatur: Auflösung 0.1 °C / ± 1 °C, 3D-Kompass (neigungskompensiert), Umgebungslichtsensor
Stromversorgung Lithium-Ionen-Akku. Bis zu 60 Stunden Betrieb, Standby 2 Jahre
Bedienelemente Zwei Piezo-Taster
Gehäuse Schlagfestes ABS-Gehäuse, kratzfeste Borosilikat-Glasscheibe
Abmessungen 76 mm x 78 mm x 30 mm
Gewicht 170 Gramm
Einsatztiefe 120 Meter
PC Software DivingLog, Mac-Dive, Subsurface, OSTC- Planner, DiveMate u.v.m.
Lieferumfang OSTC 2 Tauchcomputer, Firmware by heinrichs weikamp, Lade-Pad, Bungee, stabile Neoprenbox, Display-Schutzfolie (bereits installiert)

FAQ

Support

Hier finden Sie Support und Software für Ihren OSTC Tauch Computer.



Das Forum: forum.heinrichsweikamp.com
Diving Log: www.divinglog.de
Subsurface: subsurface-divelog.org
OSTC Tools: ostctools.angermayr.net
OSTC Planer: www.ostc-planner.net
DiveMate USB: confitek.de
Mac-Dive: www.mac-dive.com

 
 
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter: info@heinrichsweikamp.de